24.03.2017
Rat im Trauerfall
Liebe Leserinnen, liebe Leser,Der Tod ist nicht berechenbar. Selbst, wenn er bei schweren Erkrankungen irgendwann absehbar wird, trifft es die Angehörigen dann doch immer unerwartet. Anselm von weiterlesen
24.03.2017
„Jeder Abschied ist individuell“
Was ist für Sie das Wichtigste am Beruf? Das ist mit Sicherheit die Arbeit mit den Menschen. Jeder Abschied ist individuell, deshalb legen wir Wert darauf, sowohl die Angehörigen als auch die weiterlesen
24.03.2017
„Es ist ein vielseitiger Beruf“
 Was motiviert Sie am Bestatterberuf? Mein Beruf ist sehr vielseitig und hat viele Facetten. Für die individuelle Gestaltung des Abschieds von einem geliebten Menschen braucht es viel weiterlesen
24.03.2017
„Trauer darf sich entfalten“
Martina Berkhoff führt das Liebenburger Bestattungsunternehmen zusammen mit ihrem Mann Dietmar. Was motiviert Sie am Bestatterberuf? Bestatterin zu sein ist sicher kein klassischer Traumberuf, aber weiterlesen
24.03.2017
„Es braucht viel Sensibilität“
Was motiviert Sie am Bestatterberuf? Ich habe schon immer gerne Menschen helfen wollen, unter anderem deswegen bin ich im ersten Beruf auch Altenpfleger geworden. Für die Angehörigen da sein zu weiterlesen
24.03.2017
Eine würdige Behandlung und Begleitung
Was motiviert Sie am Bestatterberuf? Zum einen ist es natürlich die Familientradition, die eine Rolle spielt: Seit über 105 Jahren gibt es den Betrieb. Grundsätzlich übe ich den Beruf nicht nur weiterlesen
24.03.2017
Individualität ist Trumpf
Individualität ist gefragter denn je. Das gilt mittlerweile längst nicht mehr nur zu Lebzeiten: Auch der Tod soll ansprechend und persönlichkeitsbezogen zelebriert werden. „Jeder Mensch ist ein weiterlesen
24.03.2017
Der erste Ansprechpartner
 Was motiviert Sie am Bestatterberuf? Zunächst einmal ist es die Fortführung der Familientradition, da ich den Betrieb von meinem Vater übernommen habe. 1966 nahm er die Bestattungen mit in die weiterlesen
24.03.2017
Der Todesfall – was ist zu tun?
Im Trauerfall werden wichtige Dokumente benötigt, die bereits im Vorfeld in einem Vorsorge-Ordner zusammengestellt werden sollten, um eine zeitaufwendige Suche vor einer Beerdigung zu vermeiden. weiterlesen
24.03.2017
„Tag der offenen Gärtnerei“ im Mai
Auf sieben Friedhöfen im Raum Goslar betreuen die Mitarbeiter der Friedhofsgärtnerei Elberg Grabstellen, legen sie neu an und pflegen sie. Angeschlossen an die Treuhandstelle für Dauergrabpflege weiterlesen